Pastelltöne für Ihr Zuhause -die neuen Eisfarben

Pistazie, Vanille, Erdbeere und Pfirsich sind nicht nur beliebte Eiscremesorten, sondern auch Trendfarben für die Innenraumgestaltung. Die zarten Pastelltöne verleihen Ihren vier Wänden einen Hauch von Sommer – egal ob als Wandfarbe, Wohnaccessoire oder Möbelstück.

Pistazie

Eiscremesorte und Trendfarbe - Pistazie

Die Farbnuance Pistazie zieht dieses Jahr in unsere Wohnräume ein. Egal ob im Schlaf-, Wohn- oder Arbeitszimmer – der pastellfarbene Grünton wirkt ruhig, gleichzeitig aber auch frisch und natürlich. Pistazie kann als Wandfarbe für alle Räume verwendet werden, da der Ton sehr dezent ist und sich mit vielen verschiedenen Farben sowie mit nahezu allen Holzarten kombinieren lässt. Dieser Farbton eignet sich besonders in Kombination mit Sand- und Erdtönen.

Erdbeere

Eiscremesorte und Trendfarbe - Erdbeere

Vorbei ist die Zeit, in der Rosa nur kleinen Mädchen vorbehalten war. Zurzeit erlebt Rosa in der Innenraumgestaltung einen regelrechten Boom, denn der Farbton lässt sich ebenso stilvoll wie feminin kombinieren.  Die Farbe ist dabei sehr variabel einsetzbar, weil sie dezent in ihrer Wirkung ist. Rosa ist daher als Wandfarbe auch für große Flächen gut geeignet. Dieser Farbton verleiht nicht nur als Wandfarbe, sondern auch als Farbe für Möbel oder Accessoires dem Raum eine ruhige und warme Note. Rosa lässt sich außerdem in verschiedenen Nuancen kombinieren.

Trendfarbe der Innenraumgestaltung 2020 - Erdbeere

Vanille

Eiscremesorte und Trendfarbe - Vanille

Vanille ist nicht nur die beliebteste Eissorte der Deutschen, sondern auch eine schöne Farbe für die Gestaltung von Innenräumen. Dieser Farbton bringt Leichtigkeit und Wohlbefinden in Ihre vier Wände. Gelbtöne aller Art fördern Kreativität und Konzentration, sodass sie sich gut für Arbeitszimmer oder Küche eignen. Die Farbe Gelb verleiht einem Raum Helligkeit und wird daher häufig als Wandfarbe für kleine Räume verwendet. Allerdings sollte der dezente Vanilleton nicht mit anderen Farben konkurrieren, sondern stets als alleiniger Farbakzent eingesetzt werden. Helle Gelbtöne harmonieren perfekt mit Weiß.

Trendfarbe der Innenraumgestaltung 2020 - Vanille

Pfirsich

Eiscremesorte und Trendfarbe - Pfirsich

Die Trendfarbe Pfirsich gehört zu den warmen Farben. Sie eignet sich für jeden Raum und schafft eine wohlige und gemütliche Atmosphäre. Aufgrund dieser Eigenschaft wird die Farbnuance auch gerne als Wandfarbe in Räumen genutzt, in denen es an Licht mangelt – beispielsweise im Flur oder in einem Zimmer auf der Nordseite. Der Pfirsichton harmoniert nicht nur mit Weiß und verschiedenen Holzarten, sondern kann auch mit einer Vielzahl von anderen Farben kombiniert werden. Daher erfreuen sich auch Möbel und Wohnaccessoires in diesem Farbton großer Beliebtheit.

Trendfarbe der Innenraumgestaltung 2020 - Pfirsich

Neue weisenburger-Zentrale in Karlsruhe – Tadao Andos Bauwerk nimmt Gestalt an

Die Unternehmensgruppe weisenburger errichtet in Karlsruhe ihre neue Firmenzentrale. Die Bauarbeiten laufen auf Hochtouren – 2020 sollen Fertigstellung und Umzug erfolgen. Architekt des Verwaltungsbaus ist der „Meister des Minimalismus“ – Tadao Ando.

weisenburger Unternehmenszentrale Karlsruhe Drohnenaufnahme

Architektur als Ausdruck der Unternehmensphilosophie

„Wir haben die Vorstellung von einer Unternehmenszentrale, in der sich die Mitarbeiter zu Hause fühlen, die die Unternehmensphilosophie widerspiegelt und die unsere Zukunftsideen unterstützt“, so Geschäftsführer Nicolai Weisenburger. Die Formsprache des international renommierten Architekten Tadao Ando, die durch die Reduktion auf das Wesentliche überzeugt, entspricht dieser Vorstellung genau. Im siebten Anlauf überzeugte Nicolai Weisenburger den japanischen Architekten im persönlichen Gespräch von dem gemeinsamen Projekt. Nach Andos Plänen entsteht ein außergewöhnliches Verwaltungsgebäude aus Beton und Glas. Ende 2017 läutete der symbolische erste Spatenstich die Bauphase ein, die 2020 beendet sein soll.

Tadao Ando – Autodidakt und Pritzker-Preisträger

Der japanische Architekt, der als Autodidakt mit zahlreichen internationalen Auszeichnungen und 1995 mit dem Pritzker-Preis geehrt wurde, steht für radikalen Minimalismus. Seine Bauwerke verzichten auf zusätzlichen Dekor. Die Schlichtheit des Sichtbetons sowie Respekt für Natur und Umwelt stehen im Mittelpunkt. Sichtbeton im Tatami-Format mit Ankerlöchern und ebenmäßiger Oberfläche sowie scharfen Kanten sind Andos Markenzeichen. Diese Wände erfordern besondere handwerkliche Sorgfalt bei der Herstellung. Daher sind Qualität und Optik des Betons letztlich auch von der Leistung der Baubeteiligten abhängig. Die Elemente bestehen aus Ortbeton, das bedeutet, sie werden vor Ort geschalt und gegossen. Sämtliche Fugen verlaufen geschossübergreifend, Stützen und Säulen bilden vertikale Linien und strukturieren das Gebäude.

weisenburger Unternehmenszentrale Karlsruhe Freitreppe Foyer

Der Sichtbeton – Markenzeichen von Tadao Andos Architektur

Das massive Baumaterial Beton verleiht dem Bauwerk Stabilität und Beständigkeit. Nichtsdestotrotz wirkt das Gebäude durch die Glasfassade und seine Struktur leicht und transparent. Es strahlt Ruhe aus und erschafft eine Atmosphäre der Konzentration. Tageslicht und Transparenz bilden essenzielle Gestaltungselemente in Andos Architektur. 5.000 m² Glasflächen erlauben einen Blick von innen nach außen und von außen nach innen. Grünflächen auf dem Dach sowie die vertikale Fassadenbegrünung stehen in Kontrast zu Beton und Glas.

Tadao Andos Architektur in Deutschland

Auf dem Vitra-Gelände in Weil am Rhein, auf der Museumsinsel Hombroich und in Bad Münster am Stein befindet sich die Ando-Architektur im ländlichen Raum und geht eine Symbiose mit der sie umgebenden Natur ein. Die neue weisenburger-Unternehmenszentrale in Karlsruhe bildet Andos viertes Bauwerk in Deutschland. Es entsteht im innerstädtischen Bereich, die Umgebung ist geprägt von modernen Bürogebäuden. Andos Entwurf fügt sich an dieser Stelle nahtlos in den urbanen Raum ein.

weisenburger Unternehmenszentrale Karlsruhe Visualisierung west view

Mensch, Natur und Beton – architektonische Merkmale Tadao Andos

Der Mensch und sein Handeln spielen eine entscheidende Rolle: Die Architektur soll dem Menschen dienen und für Austausch und Begegnung sorgen. „Andos Baustil sieht die Verbindung des Menschen mit der Natur vor. Wichtig bleibt auch im Verwaltungsbau die Verbindung unserer Mitarbeiter mit der Außenwelt. Daher sind trotz Lüftungssystem unsere großflächigen Fenster einen Spalt weit zu öffnen“, erklärt Geschäftsführer Nicolai Weisenburger den Einbau der besonderen Fensterelemente. Zusätzlich werden begehbare Außenflächen auf dem Dach und im Innenhof geschaffen. Auf ca. 11.000 m² Fläche entsteht ein innovatives Arbeitsumfeld auf sieben Etagen, das eine Cafeteria, ein Fitnessstudio sowie drei Tiefgaragendecks beinhaltet.

weisenburger Unternehmenszentrale Karlsruhe Visualisierung

Das Werk von Tadao Ando wird mit seiner charakteristischen Architektur einen bedeutenden Akzent in Karlsruhe setzen. Der perfekte Ort, um Zukunft zu bauen.

Kleine Gärten gestalten und anlegen

Sie haben ein Reihenhaus gekauft oder gemietet, die Bauphase ist geschafft, endlich sind Sie eingezogen. Dann steht schon die nächste große Entscheidung an: Wie kann der neue Garten modern und pflegeleicht angelegt werden? Ob in Karlsruhe, Stuttgart oder Düsseldorf – ein Reihenhausgarten ist oft überschaubar. Umso wichtiger ist es, die Grundstücksfläche optimal auszunutzen. Auch ein kleiner Garten bietet großen Raum für Ideen und Gestaltungsmöglichkeiten. Mit den nachfolgenden Tipps erscheint jeder kleine Garten größer als er eigentlich ist.

Reihenhaus kaufen, Eigenheim beziehen, Garten anlegen

Vor der Umsetzung sollten Sie sich Zeit für eine gründliche Planung nehmen und eine Skizze anfertigen. Überlegen Sie sich nicht nur, wie der Garten am Ende aussehen, sondern auch, wie die Fläche genutzt werden soll. Wie arbeits- und zeitintensiv darf die Pflege des Gartens sein? Soll es einen Gemüsegarten oder Kräuterbeet geben? Ist eine Spielfläche für Kinder gewünscht? Entscheiden Sie sich zudem bei der Planung für einen bestimmten Stil, in dem Sie Ihren Reihenhausgarten anlegen. Eine Kombination aus verschiedenen Stilrichtungen wirkt oft unruhig und verkleinert den Garten optisch.

Nach dem Bau des Eigenheims – Zeit nehmen für die Gartengestaltung

Teilen Sie Ihren Garten in unterschiedliche Funktionsbereiche ein – Spielflächen für Kinder, Gemüsebeete, Entspannungsbereich mit Gartenmöbeln, Rasenfläche und eine Terrasse mit Sitzmöbeln. Die einzelnen Parzellen werden optisch beispielsweise durch niedrige Staudenbeete, immergrüne Sträucher, Formschnittgehölze oder halbhohe Mauern getrennt. Für Besucher erscheint der Garten dadurch abwechslungsreich und spannend. Allerdings sollten Sie zu hohe Hecken, Sichtschutzwände und Bäume vermeiden, da sie das Sichtfeld beschränken und den Garten dadurch einengen.

Ideen für Ihren Reihenhausgarten – modern und pflegeleicht

Höhen und Senken erwartet man in einem kleinen Garten eher weniger. Daher entsteht der Anschein, dass die Grundstücksfläche deutlich größer ist. Einige höhere Elemente wie kleinwüchsige Obstbäume, Sträucher, eine Pergola oder eine Rosenspalier sorgen für mehr Spannung im kleinen Garten. Diese lenken den Blick von der Länge und Breite des Grundstücks ab. Legen Sie zum Beispiel eine erhöhte Terrasse an, um sie vom Rest des Gartens abzuheben. Ein Senkgarten, bei dem ein Teil des Gartens tiefer liegt als das normale Gartenniveau, schafft optisch mehr Raum. Ob Gemüsebeet oder Kräutergarten – legen Sie auch Beete in verschiedenen Höhen an.

Schaffen Sie sich Ihre Wohlfühloase – im eigenen Garten

Reihenhausgärten sind oft lang und schmal. Legen Sie daher einen leicht geschwungenen Gartenweg an. Geschwungene Wege, die sich nach hintern verjüngen, lassen den Garten breiter wirken und lockern diesen auf. Setzen Sie Büsche und Stauden neben den Gartenweg, sodass das Ende nicht komplett einsehbar ist. Beschränken Sie sich auf schmale Pfade und Wege, die aus einer Materialart bestehen. Wenige großformatige Platten, Steine oder Treppenstufen vermitteln ein großzügiges und weitläufiges Gefühl. Nutzen Sie helle Beläge oder weißen Kies, damit der kleine Garten hell und freundlich wirkt.

Teich oder Pool – auch im kleinen Garten möglich

Der hintere Teil eines Reihenhausgartens eignet sich besonders gut für einen kleinen Teich, ein Wasserbecken oder einen Brunnen. Selbst ein Pool ist in einem kleinen Garten realisierbar. Nutzen Sie den Platz, der Ihnen zur Verfügung steht und passen Sie den Pool an die Gegebenheiten Ihres Gartens an. Wasser beruhigt und bringt ein zusätzliches Element in den Garten. Ein tiefer gelegener Teich mit Wasserpflanzen oder Fischen erzeugt eine weitere Ebene. Wasseroberflächen vergrößern Grünflächen optisch, weil sich der Himmel und die Umgebung darin spiegeln. Am Rand von Gewässern sind Gräser besonders geeignet. Diese bringen durch ihre leichte und luftige Struktur Bewegung in den Garten. Wasserflächen lassen die hinteren Ecken des Gartens lebendiger wirken und erwecken den Eindruck von Weitläufigkeit.

Bäume, Hecken, Blumen – die richtige Farb- und Pflanzenauswahl für kleine Gärten

Setzen Sie bei der Bepflanzung auf immergrünen Pflanzensorten, die das gesamte Jahr über Farbe in den Garten bringen. Greifen Sie zu Stauden, Ziergräsern oder Strukturpflanzen wie Buchs oder Eibe. Auch auf Bäume muss man in kleinen Gärten nicht verzichten. Entscheiden Sie sich für hochwachsende, nicht wuchernde Baumsorten, beispielsweise Zierapfelbäume oder Felsenbirnen. Die Baumkronen liegen über dem Sichtfeld und beschränken somit den Blick nicht. Immergrüne Pflanzen am Rande des Grundstücks lassen die Grenze zum Nachbargrundstück verschwimmen, während helle Farbtöne dunkle Ecken optisch öffnen. Generell ist es ratsam, sich in einem Reihenhausgarten auf ein kleines Farbspektrum an Blüten zu beschränken. Besonders gut eignen sich Pastelltöne. Verzichten Sie lieber auf kräftige Farben wie rot und gelb. Diese wirken in einem kleinen Garten schnell dominant.

Reihenhausgarten – Sichtschutz, Privatsphäre und Nachbargärten

Reihenhausgärten grenzen direkt an die Grundstücke der Nachbarn an. Viele Bewohner von Reihenhäusern wünschen sich Privatsphäre und Sichtschutz für Ihren Garten. Sehen Sie jedoch davon ab, Ihren Garten zu allen Seiten hin zu verbarrikadieren. Beziehen Sie umliegende Gärten und Flächen in Ihre Gartenplanung mit ein. Elemente, die außerhalb des eigenen Gartens liegen, lassen einen kleinen Garten weitläufiger erscheinen. Vermeiden Sie hohe Mauern und sperrige Zäune. Vor allem massive Holzzäune und dunkle Farben wirken schnell erdrückend und engen einen kleinen Garten ein. Nutzen Sie stattdessen rankende oder blühende Gewächse, die einen natürlichen Sichtschutz bieten.

Kleine Gärten ganz groß – mit der richtigen Gestaltung

Lassen Sie Ihren kleinen Garten nicht zur großen Herausforderung werden. Mit den genannten Gestaltungstricks nutzen Sie Ihre kleine Gartenfläche optimal aus. Schaffen Sie sich eine grüne Oase, in der Sie sich rundum wohlfühlen.

Von der Terrasse bis hin zum Pool – entdecken Sie die Vielzahl an Möglichkeiten, die Ihr Reihenhausgarten bietet.

MARINA SAILER gehört zu den interessantesten Malern ihrer Generation

© courtesy Stephanie Abben

Von November 2018 bis Anfang Februar 2019 findet die neue Ausstellung der Herbert-Weisenburger-Stiftung in der in der Firmenzentrale der weisenburger bau statt. Die Ausstellung umfasst rund 20 Gemälde der jüngsten Zeit.

© MARINA SAILER, DIE GESCHICHTE EINES WALDES, 2016-17

Stephanie Abben gehört zu den interessantesten Malern ihrer Generation, weit über Südwestdeutschland hinaus. Geboren 1976 in Düsseldorf und ausgebildet an der Kunstakademie in Karlsruhe (Meisterschülerin bei Professor Meuser), widmet sie sich, in gestisch abstrakter Pinselführung und nach anfänglich gegenstandsfreier Malerei, der Landschaft als zentralem bildnerischem Motiv. Die Überlegung, wie die Erfahrung und Stimmung der Natur mit malerischen Mitteln darzustellen wären, hat sie im Laufe der Jahre mit der kontrastierenden Einfügung realistisch erfasster Architektur vertieft.

Weitere Informationen zu der aktuellen Ausstellung und Stephanie Abben erhalten Sie hier.

Haus und Wohnung im Sommer fit gegen die Hitze machen

Damit es im Sommer auch bei hohen Außentemperaturen in den Innenräumen erträglich bleibt, sollte man einige hilfreiche Tipps beherzigen.

Lüften, wenn es kühl ist

Im Hochsommer empfiehlt es sich, zu lüften, wenn es draußen kühl ist, also am besten in den Morgen- und Abendstunden oder nachts. Dabei sollten möglichst gegenüberliegende Fenster geöffnet werden, um eine Querlüftung, also einen Durchzug in der Wohnung zu gewährleisten. Auf diese Art und Weise wird weniger Zeit für den Luftaustausch in der Wohnung benötigt.

Tagsüber die Sonne aussperren

Damit die Hitze tagsüber nicht in die Wohnung eindringt, sollten alle Fenster sowie Rolläden oder Fensterläden geschlossen werden. Laut der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) kann so die Sonneneinstrahlung um bis zu 75% gemindert werden. Wer an Fenstern Schnapprollos befestigen möchte, sollte Rollos mit einer weißen oder silberfarbenen Außenseite wählen. Dies reflektiert die Sonnenstrahlen und hält so einiges an Wärme draußen. Wer zur Miete wohnt und außen einen Sonnenschutz anbringen möchte, sollte unbedingt vorher Rücksprache mit seinem Vermieter halten, da es sich hierbei um eine bauliche Veränderung handelt.

Ventilatoren

Ventilatoren kühlen zwar nicht die Wohnung, sorgen jedoch für eine Luftbewegung und wirken somit zumindest etwas erfrischend.  Beachten sollte man, dass der Luftzug des Ventilators nicht direkt auf Personen gerichtet ist, da ansonsten Nackenverspannungen und Erkältungen drohen können. Den Ventilator daher am besten so einstellen, dass der Luftzug gleichmäßig im Raum verteilt wird. Mittlerweile gibt es neben den schlichten Varianten auch Ventilatoren, die nicht nur Wind machen, sondern auch noch stylisch aussehen und so gleichzeitig ein besonderer Eyecatcher sind.

Elektrogeräte ausschalten

Elektrogeräte sollten im Sommer am besten komplett ausgeschaltet werden, denn auch im Stand-by-Betrieb erzeugen diese Wärme. Positiver Nebeneffekt dabei: Man spart Strom, wenn ungenutzte Geräte abgeschaltet werden.

Gut schlafen in tropischen Nächten

Vor dem Schlafengehen sollte man sich eine kühle, jedoch nicht zu kalte Dusche gönnen. Die Feuchtigkeit nach dem Duschen nicht ganz abtrocken, sondern lieber verdunsten lassen. Dies erfrischt und kühlt den Körper gut herunter. Ein nasses Laken vor dem offenen Fenster sorgt ebenfalls für Abkühlung. Das Wasser verdunstet und erzeugt somit Kälte im Innern – wie in einem Kühlschrank.

Wer diese einfachen, aber sehr nützlichen Tipps beachtet, kann sich nach einem anstrengenden Arbeitstag auf ein kühles Zuhause freuen und sich nachts erholen, um entspannt in einen neuen Tag zu starten.

 

NICHT NUR FÜR GÄSTE

Vorne gleich neben der Haustür – ob Nova, Swing, Fox oder Rumba, wer ein Reihenhaus von weisenburger bau bewohnt, weiß sofort um welchen Raum es heute geht. Ganz genau – um das Gäste-WC.

Mit etwas Farbe, Bildern und Deko kann dieser Raum eine ganz persönliche Note bekommen, sodass Sie als perfekter Gastgeber glänzen können und der Besuch durchweg einen positiven Eindruck bekommt.

Nachdem die Bad- und Sanitärmöbel von weisenburger bau bereits sinnvoll angeordnet wurden geht es an die Details. Welche Form soll der Spiegel am Waschbecken haben, soll die Toilettenbürste an der Wand angebracht sein und wo soll ein Mülleimer hin? Diese Fragen sollten einmal gedanklich durchgespielt werden, bevor es mit dem Einrichten weitergeht. Wer keine Einfälle hat, darf sich gern anderswo Inspirationen holen. Ideen zu sammeln ging noch nie so leicht – als Recherchemöglichkeit sind Sanitäranlagen in schönen Restaurants oder stylischen Hotels besonders hilfreich.

Waren vielleicht die Badmöbel oder die Accessoires im letzten Urlaubshotel besonders schön, der Duft durch ein Raumspray sehr angenehm oder das Farbkonzept im Gästebad von Freunden gefiel außerordentlich gut? Prima, dann sollten diese Punkte gleich fest in die Gestaltung des Gäste-WCs mit einfließen.

Spieglein, Spieglein an der Wand…

Fangen wir beim Spiegel an. Er dient nicht nur zum schnellen Kontrollblick, er gestaltet das Raumempfinden enorm mit. Ob rund oder eckig – Hauptsache er ist groß. Ein großer Spiegel gibt einem Raum tiefe und lässt die Gästetoilette dadurch größer wirken.

Licht an

Ein angenehmes Licht ist besonders wichtig. Statt einer einzelnen grellen Deckenleuchte, sind mehrere Lichtquellen am Spiegel empfehlenswert. Durch die seitliche Anordnung verbreitet sich angenehmeres Licht und lässt dank der Spiegelung den Raum nochmals größer erscheinen. Für einen gut ausgeleuchteten Spiegel sind Gäste immer sehr dankbar. Denn neben dem gestalterischen Effekt ist solch ein Licht auch praktischer bei Auffrischen von Make-Up oder beim Outfitcheck.

Accessoires & Co.

Blumen und Pflanzen mit tollen Übertöpfen bringen außerdem eine schöne Stimmung in die Räume aber nur, wenn sie zur übrigen Einrichtung passen und sich nicht zum sinnlosen Staubfänger entwickeln.

Besonders harmonisch wirkt es, wenn die Badezimmeraccessoires aufeinander abgestimmt sind und Seifenspender, Toilettenbürsten und Mülleimer farblich und auch von den Materialien zusammenpassen. Um sicher zu gehen ist es ratsam die Accessoires von einer Serie zu kaufen.

Frische Handtücher

Kleine gerollte Handtücher, welche in einer Schale bereit liegen, wirken sehr einladend. Dadurch fällt natürlich etwas mehr Wäsche an. Aber gerade, wenn das Haus einmal voll ist, dann ist das doch eine nette Geste gegenüber den Besuchern, wenn diese stets ein sauberes und trockenes Handtuch haben, denn niemand mag ein klammes Handtuch, mit denen sich bereits eine Vielzahl an Leuten die Hände abgetrocknet haben. Handtücher in knalligen Farben bringen außerdem tolle Akzente und können passend zur Jahreszeit gewählt werden.

Blumiger Duft

Was einen Raum neben Deko und Beleuchtung zudem ausmacht, ist der Geruch. Ein frischer Duft nach Zitrusfrüchten, Meeresbriese oder frühlingshaft blumigen Düfte schaffen sofort eine Wohlfühlatmosphäre.

Bonus-Tipp

Als besonderen Eyecatcher kann im Gäste-WC auf farblich passendes Toilettenpapier gesetzt werden.

Die Vorzüge, welche ein Gäste-WC mit sich bringt, sind wohl jedem gleich klar. Mit ein paar praktischen Tipps ist der kleine Raum zudem schnell und kostengünstig ganz individuell gestaltet.

Sauwetter zu Ostern

wenn das Wetter an Ostern kalt und ungemütlich ist, klappt die Geschenkesuche auch wunderbar in den eigenen vier Wänden, denn die einzelnen Räume im Haus bieten spannende Versteckmöglichkeiten für Süßigkeiten und bunt bemalte Ostereier.

Raumsuche

Da sich aber nicht alle Räume gleichermaßen für die Geschenkesuche eignen, heißt es erstmal Zimmer eingrenzen. Das chaotische Büro mit wichtigen Dokumenten, zerbrechlichen Gegenständen und persönlichen Sachen ist genauso ungeeignet wie die Waschküche mit Putz- und Waschmitteln. Räume in denen die Kinder nicht suchen dürfen, können mit entsprechenden Schilder gesperrt werden. Damit die Kleinen die Schilder sofort wahrnehmen, sollten die Hinweise in Augenhöhe der Kleinen angebracht werden.

Geduld ist noch nicht die große Stärke des Nachwuchses, deshalb gilt je jünger die Sprösslinge, desto leichter sind die Verstecke zu wählen. Wohnzimmer, Schlaf- und Esszimmer eignen sich besonders gut. In einer ungenutzten Zimmerecke, hinter den Kissen auf dem Sofa oder auf einem, unter dem Tisch gerückten, Stuhl können die Geschenke platziert werden.

Wenn die Kinder etwas älter sind, haben sie bereits mehr Spaß an der Herausforderung. Um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, können die Eier in anderen Gegenständen wie z.B. in einem Topf, in einer Kissenhülle oder im Bücherregal, hinter den Büchern, versteckt werden.

Für die kleinen Sherlocks

Wirklich schwierig wird es bei den folgenden Verstecken: Mit Klebeband kann das Ei unter einem Stuhl oder Tisch geklebt werden oder statt der Glühbirne befindet sich plötzlich ein Ei unter dem Lampenschirm der Stehlampe.

Zu Hause ist der Kreativität für Osterverstecke keine Grenzen gesetzt! Die Ostereiersuche kann originell gestaltet werden und viel Spaß machen. Damit es nach Ostern aber zu keinen bösen Schokoflecken auf dem Sofa oder einem unangenehmen Geruch durch gammelige Eier kommt, sollten alle Verstecke notiert werden, dann bleibt kein Ei oder Schokohase unentdeckt.

weisenburger bau wünscht frohe Ostern!

Vorhang auf

Das Anbringen der Gardinen ist meist der letzte Akt, wenn es um das Einrichten geht. Bis der perfekte Vorhang ausgesucht ist, gibt es vom Abmessen der Fester bis zur eigentlichen Montage einiges zu beachten.

Von der stylisch modernen Gardine im Wohnzimmer, der bunten Meterware im Kinderzimmer bis zur klassisch blickdichten Maßgardine im Schlafzimmer. Allein bei den Haltersystemen für die Gardinen gibt es diverse Möglichkeiten. Die Auswahl scheint dadurch unendlich zu sein.

Wie findet man die passenden Gardinen

Eine klassische Gardine besteht aus zwei Teilen, dem Store und dem Dekoschal. Der Store ist eine durchsichtige und meist weiße Untergardine. Der zugehörige Dekoschal wird als Übergardine bezeichnet und ist seitlich des Fensters angebracht.

Deko für‘s Wohnzimmer

Bei großflächigen Fenstern wirken bodenlange Gardienen wie ein Weichzeichner. Gerade im Wohnzimmer dienen die Wohntextilen als dekoratives Element und es sollte auf eher leichte lichtdurchlässige synthetische Stoffe wie beispielsweise Polyestergewebe zurückgegriffen werden, damit der Raum nicht unnötig verdunkelt wird.

Ruhe im Schlafzimmer

Vorhänge aus eher dicken und engmaschig gewebten Stoff eignen sich für das Schlafzimmer besonders gut. Zudem haben in diesem Raum dunkle Töne oder speziell blickdichte beschichtete Stoffe den Vorteil, dass sie den Raum optimal verdunkeln können. Obendrein sorgen die Textilien für ruhigere Nächte durch zusätzlichen Schallschutz.

Flexibel im Kinderzimmer

Im Babyzimmer sind schwere Stoffe sehr praktisch, welche den Raum optisch verdunkeln, sodass beim Mittagschlaf nicht immer die Rollläden genutzt werden müssen. So ist es beim Mittagschlaf nicht taghell auch nicht ganz so dunkel wie am Abend und die Kleinkinder können zwischen Mittag- und Nachtschlaf unterscheiden – dies soll die positive Entwicklung des natürlichen Biorhythmus fördern. Sind die Kleinen etwas größer lautet das Motto natürlich: Frisch und fröhlich! Ob mit Prinzessinnen, Rittern oder Tiermotiven bei den Vorhängen im Kinderzimmer ist der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Damit die Gardinen einige Jahre hängen bleiben können, kann auch auf gestreifte oder unifarbene Stücke gesetzt werden.

Gardinen anbringen: So geht’s

Es ist reine Geschmackssache ob der Stoff auf Schienen oder an der Gardinenstange befestigt wird. Dank individuell anpassbarer Baukastensysteme lassen sich beide Aufhängungen individuell an jeden Grundriss anpassen.

Die Gardinenschiene

Der große Vorteil bei dieser Befestigungsart ist, dass die Gardine selbst im Vordergrund steht, denn die Deckenschiene fügt sich dezent in den Raum ein. Dabei kann auf ein- oder mehrläufigen Schienen für zwei oder mehr Stoffebenen zurückgegriffen werden. Für besondere Gemütlichkeit kann hinter den Schienen eine indirekte Beleuchtung angebracht werden.  Neben den klassischen Vorhängen eignet sich dieses System auch für modere puristische Schiebevorhänge.

Die Gardinenstange

Die Vorhangstange bestimmt die Optik der Fensterfronten mehr als man denk. Deshalb sollte die Stange immer auf den Einrichtungsstil abgestimmt sein. Durch die Vielfalt der angebotenen Stangen ist es ein leichtes ein einheitliches Bild zu schaffen. Keinesfalls sollte für die Gardinenstange ein Material oder eine Farbe gewählt werden, die weder in der Möblierung noch am Fenster vorhanden ist.

Zudem gibt es bei der Vorhangstange, wie auch bei Gardinenschienen, die Wahl zwischen ein- und zweiläufigen Varianten. Wer drei Stoffschichten hintereinander haben möchte ist jedoch mit einer Schiene besser bedient. Eine dreiläufige Stange ist sehr mächtig und zu dominant für normale Wohndimensionen.

Ein Vorteil bei dem Stangensystem ist, dass der Stoff auf unterschiedlichster Weise daran befestigt werden kann. Es gibt einfache angenähte Stoffschlaufen, Ösen und simple Metallclips. In diesem Fall muss noch nicht einmal viel genäht werden. Den umsäumten Stoff einfach anknipsen und fertig.

Auch wenn es viel Aufwand ist, man sollte auf Gardinen im Eigenheim nicht verzichten, denn sie sorgen für Wohnlichkeit und Eleganz.

AUSSTELLUNG 2018 DER HERBERT-WEISENBURGER-STIFTUNG

© Marina Sailer, Die Geschichte eines Waldes, 2016-17

 

Mit Marina Sailer stellt die Herbert-Weisenburger-Stiftung eine herausragende Vertreterin realistischer Malerei vor. Charakteristisch für ihre Gemälde ist das Zusammentreffen von Landschaftsszenen und Motiven der historischen Architektur. Die märchenhaft mysteriösen Bilder verknüpfen Reales mit Fiktionalem. Die in Düsseldorf lebende Künstlerin hat dadurch in den letzten zehn Jahr eine Ausnahmestellung unter den realistischen Künstlern ihrer Generation erlangt.

Die Ausstellung findet bis März 2018 in der Firmenzentrale der weisenburger bau statt. Weitere Informationen zu der aktuellen Ausstellung und Maria Sailer erhalten Sie hier.

 

Offizieller Baubeginn für weisenburger in Karlsruhe

Karlsruhe – Mit der neuen Firmenzentrale schafft weisenburger moderne Arbeitsplätze für Ingenieure und Handwerker, kaufmännische Angestellte und Informatiker. Das Unternehmen wächst und braucht Platz. Mit dem symbolischen Spatenstich haben die Bauarbeiten für das von Tadao Ando entworfene Gebäude planmäßig begonnen.

architecture by Tadao Ando

Die Ludwig-Erhard-Allee 21 wird zukünftig zum grünen Hingucker. Nicht allein durch die Farbe des weisenburger-Schriftzugs, sondern weil ein vertikaler Garten eingeplant wurde. Die richtige Bepflanzung war als Kontrast zu Beton und Glas von Beginn an ein wichtiges Thema. Auch dem mit dem Pritzker-Preis ausgezeichneten Architekten Tadao Ando ist die Verbindung zur Natur stets ein großes Anliegen und so waren alle Beteiligten von der begrünten Fassade begeistert. Dies bedeutet einen höheren Planungs- und Pflegeaufwand sowie eine langfristige Investition, doch neben dem natürlichen Sonnenschutz dient die lebendige Wandverkleidung natürlich auch der Klimaregulierung. Vegetation auf und an Bauwerken hat zukunftsweisenden Charakter und genau darum geht es weisenburger. Mit Blick auf die Zukunft sollen in einem modernen Bauwerk neue Ideen für bezahlbares Wohnen in Deutschland entstehen. Von der Digitalisierung bis zu neuen Geschäftsmodellen der Unternehmensgruppe weisenburger werden Herausforderungen angenommen und zielführend umgesetzt. Ein Erfolgsbeispiel ist Lean Construction im Wohnungs- und Reihenhausbau, ein weiteres die Firma sanierungsprofi24, die Sanierungsprojekte der Wohnungsbaugesellschaften kosteneffizient und mit digitaler Unterstützung umsetzt.

Dafür braucht es viele kluge Köpfe, die sich in dem neuen Arbeitsumfeld sicher wohlfühlen werden. Alle der rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden zum Spatenstich eingeladen um von Beginn an dabei zu sein.

„Mit der neuen Firmenzentrale ist der nächste Schritt Richtung Zukunft getan, der erste Spatenstich ist das sichtbare Zeichen dafür.“ so Geschäftsführer Nicolai Weisenburger. „Mit einem hervorragenden Architekten schaffen wir Arbeitsplätze die funktional und optisch zeitgemäß sind und auch die Anforderungen der Zukunft erfüllen werden.“

Bevor von dem architektonisch anspruchsvollen Gebäude etwas zu sehen sein wird, geht es die nächsten Monate in die Tiefe. Auf drei Tiefgaragendecks wird ausreichend Platz geschaffen, damit die Mitarbeiter nicht auf die dicht beparkte Oststadt zurückgreifen müssen und trockenen Fußes zu Ihrem
neuen Arbeitsplatz gelangen.

„Lassen Sie uns gemeinsam die bestmöglichen Voraussetzungen für unsere zukünftige Entwicklung bauen. Ich freue mich mit Ihnen heute den ersten Schritt zu gehen.“, so Weisenburger zum Ende seiner Festrede.

Zahlen & Fakten:
– 13.000 m² BGF
– 11.050 m² NGF
– 650 moderne Arbeitsplätze
– Außenflächen im Innenhof + auf Dach
– Große Cafeteria
– 14 Besprechungsräume
– Fitnessstudio
– 3 Tiefgaragendecks
– Stockwerke: 7, bzw. 4 rückseitig
– 17.000 m³ Stahlbeton
– 3.000 t Stahl
– 35.000 m³ Aushub
– 5.000 m² Glasfassade
– 2.000 m² Sichtbetonfläche