Sicher ins neue Jahr rutschen

Sekt, Buffet, Wunderkerzen, Silvesterkracher … haben Sie für den Jahresendspurt an alles gedacht? Damit es beim großen Feuerwerk nicht zu bösen Überraschungen kommt, haben wir noch eine paar kleine Tipps für die Nacht der Nächte.

  • Entfernen Sie vor der Silversternacht brennbare Gegenstände (Möbel, Hausrat etc.) von Balkon und Terrasse.
  • Stellen Sie Mülltonnen, Papiertonnen und gelbe Säcke außer Reichweite.
  • Schließen Sie Fenster, Türen und Dachluken.
  • Achten Sie beim Kauf von Feuerwerkskörpern auf das BAM-Prüfzeichen (Bundesanstalt für Materialforschung).
  • Lagern Sie Feuerwerkskörper an einem sicheren Ort.
  • Tragen Sie die Feuerwerkskörper nicht am Körper.
  • Raketen sollten niemals auf Häuser und Fenster zielen, sondern nur senkrecht Richtung Himmel geschossen werden.
  • Feuerwerkskörper dürfen nicht in geschlossenen Räumen verwendet werden. Starten Sie Feuerwerkskörper nur im Freien, nicht vom Balkon oder von der Terrasse aus. Die Ausnahme: Tischfeuerwerke, hier ist aus der Verpackung deutlich vermerkt, unter welchen Voraussetzungen die Verwendung in Räumen unbedenklich ist.
  • Nicht gezündete Feuerwerkskörper (Blindgänger)entsorgen und keinesfalls ein zweites Mal zünden.
  • Feuerwerkskörper gehören nicht in Kinderhände.

Wichtig, sollte es doch zu einem Brand oder Verletzen kommen: 

  • Im Brandfall: Bewahren Sie Ruhe und bringen Sie sich nicht in Gefahr. Verlassen Sie das Haus.
  • 112! Über die kostenlose 112 erreichen Sie in ganz Europa automatisch die nächstgelegene Rettungsleitstelle und können dort medizinische Notfälle, Unfälle oder Feuer melden (Fest- und Mobilfunknetz).
  • Beschreiben Sie den Unfall knapp und präzise: Wo? Was? Wie viele Verletzte? Welche Art der Verletzung?

Weisenburger Bau Neues Jahr

So dürfte Ihnen einer fröhlichen Silvesternacht nichts mehr im Wege stehen.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie einen sicheren, gesunden Rutsch und einen guten Start ins neue Jahr.

Ihr Team von weisenburger bau